Die Auslastung aktiv steuern.
Ja, Sie können Ihre Mitarbeiter gleichmäßig auslasten! Ständig zu viel oder zu wenig Arbeit - das ist Vergangenheit, dank Bauradar. Unsere Software zeigt Ihnen, wieviel Arbeit Sie zukünftig haben und wer dann noch ausgelastet ist. Sie können Monate im Voraus neue Aufträge gewinnen und Ihre Kapazität anpassen.
Schalten Sie den
Weitblick ein!
Schalter für Weitblick
Woche »
39
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
40
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
41
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
42
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
43
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
44
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
45
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
46
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
47
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
48
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
49
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
50
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters
Grafik eines Mitarbeiters

Auslastungsplanung:
Kapazität optimal nutzen

Am Bauradar Auslastungsplan sehen Sie sofort, wieviel Arbeitskraft verplant ist und wann noch Kapazitäten frei sind. Sie haben jederzeit den Durchblick, wie lange die Arbeit noch reicht. Jeder Blick gibt Ihnen beruhigende Gewissheit, wie es mit der Arbeit weitergeht - keine Unsicherheit mehr, sondern Wissen.

Die Darstellung umfasst auch Mitarbeiterauslastung durch Urlaub/Fortbildung und berechnet mögliche Arbeit durch planungsrelevante Angebote mit ein. So erhalten Sie ein vollständiges Bild, sehen Auslastungsspitzen und drohende Unterbeschäftigung. Und das lange, bevor Probleme entstehen!

Mit Bauradar sind Sie ausgerüstet für erfolgreiche Kapazitätsplanung: Mitarbeiter und Aufträge aufeinander abstimmen - ohne Fehler, ohne Leerläufe, ohne Überlastung. Sie können die Kapazitäten Ihrer Mitarbeiter vollständig nutzen - jede Woche.

Vorführung anfordern!
 

So geht Auslastungsplanung

Wie kann Bauradar die Auslastung berechnen? Der Algorithmus verwendet all die Daten, die ohnehin bereits im Programm vorhanden sind. Ihr Aufwand ist sehr gering.

Auftragsstand

Einteilung Ihrer Schlüsselkräfte

Arbeitseinteilung aller Mitarbeiter

Urlaubsplan

Plan für Fortbildung und Berufsschule

Aufteilung der kalkulierten Stunden auf die Baustellenlaufzeit

Ihre Schätzung: In welcher Woche sind wie viele Mitarbeiter auf der Baustelle?

Alle Ressourcen werden durch unser spezialisiertes Tool intelligent kombiniert.
Bauradar wird die Mitarbeiterauslastung automatisch berechnen und darstellen, Sie können sich auf Ihre Aufträge konzentrieren.

Auslastungs­planung mit Bauradar

Die zukünftige Auslastung kennen und steuern

Durch die Vorlaufzeiten am Bau entscheidet sich jetzt, ob Sie in drei Monaten Arbeit haben und Ihr Stammpersonal auslasten können. Dank Bauradar steuern Sie Ihr Unternehmen mit Weitblick: Sie planen Aufträge, Mitarbeiter und Ressourcen drei, sechs oder mehr Monate im Vorhinein.

Unsere Software ermöglicht dazu die übersichtliche Darstellung der aktuellen und zukünftigen Auslastung Ihres Personals. Sie wissen stets, wann Sie noch welche Arbeit brauchen und können Aufträge gewinnen, die Ihnen wirklich nützen.

Die Auslastung Ihres Unternehmens immer im Blick

Die Kapazität planen

Die Lohnkosten steigen stetig. Sie möchten trotzdem Geld verdienen? Dann sollten Sie jeden Mitarbeiter kontinuierlich effizient einsetzen - keine Leerläufe, keine Unterbeschäftigung! Die Kapazität an Arbeitsstunden will vollständig genutzt werden - dazu muss der Personaleinsatz bestens geplant sein.

Bauradar unterstützt Sie mit der eigens konzipierten Softwarelösung zur Kapazitätsplanung: Sie sehen weit im Voraus, wie gut die Kapazitäten Ihrer Mitarbeiter genutzt werden, und können zukünftige Herausforderungen rechtzeitig bewältigen:

  • Wenn sich vorübergehende Unterauslastung abzeichnet, haben Sie lange vorher Zeit, um neue Aufträge zu gewinnen.
  • Bei zukünftigen Auslastungsspitzen können Sie rechtzeitig Leasingpersonal buchen.
  • Bei dauerhafter Nachfrageverschiebung können Sie den Personalstand rechtzeitig anpassen.

Mittelfristige Planung und kurzfristige Einteilung perfekt verschränkt

Dass der kurzfristige Personalbedarf auf der Baustelle von der mittelfristigen Planung abweicht, ist ganz normal. Das Management der Abweichungen ist jedoch komplex, personalintensiv und beschwerlich, meist gibt es auch Wechselwirkungen mit anderen Baustellen.

Wir kennen die Hürden und haben eine einzigartige Lösung entwickelt: Bauradar Unified Planning™.

  • Für die mittelfristige Planung teilen Sie die kalkulierten Projektstunden auf die Baustellenlaufzeit (grob) auf - z.B. schätzen Sie für einen Auftrag den Personalbedarf pro Woche.
  • Sobald die Baustelle näher rückt, teilen Sie Mitarbeiter für die Arbeit ein - hier entstehen die Abweichungen.

Mehr brauchen Sie nicht zu tun. Bauradar kümmert sich um alle Zusammenhänge, versteht auch die Abweichungen, berücksichtigt Nichtleistungszeiten und führt alle Daten zusammen: Die berechnete Auslastung bleibt stets korrekt. Darüber hinaus ist Ihr Controlling nahtlos integriert: Sie wissen tagesaktuell, wie es um Ihre Baustelle steht - inklusive aller Abweichungen.

Aufträge
Aufträge + Planung
Aufträge + Planung + Einteilung
keine
Arbeit
Bauradar: Verschränkung von mittelfristiger und kurzfristiger Planung 1/3 Bauradar: Verschränkung von mittelfristiger und kurzfristiger Planung 2/3 Bauradar: Verschränkung von mittelfristiger und kurzfristiger Planung 3/3

Die Auslastung der Schlüsselkräfte ist die Auslastung des Unternehmens

Schlüsselkräfte wie Poliere und Vorarbeiter werden oft länger im Voraus eingeteilt als beispielsweise Hilfsarbeiter. Wir nutzen auch dies, um die zukünftige Auslastung sichtbar zu machen: Wenn die Schlüsselkräfte ausgelastet sind, ist das gesamte Unternehmen ausgelastet!

Bauradar berücksichtigt dabei auch Nichtleistungszeiten (Urlaub, Fortbildung) und zeigt Ihnen sofort, bei welchem Polier oder Vorarbeiter noch Zeit frei ist. Sie sehen, ab wann der Mitarbeiter auf einer neuen Baustelle eingeteilt werden kann und ab wann Ihr Unternehmen wieder Arbeit benötigt.

Report Einteilung und Auslastung Schlüsselkräfte

Auslastungsplanung als Erfolgsstrategie

Die Steuerung der Auslastung ist das strategische Werkzeug für die Geschäftsleitung: Nur so können Sie Ihre Mitarbeiter effizient einsetzen und Ihre Projekte zügig abwickeln.

Der Personaleinsatz muss heute optimal geplant sein. Nur effizient eingesetzte Mitarbeiter tragen zu Ihrem Erfolg bei.

Der Auslastungsplan zeigt die Lage Ihres Unternehmens auf einen Blick: Sie sehen, wie lange die Arbeit noch reicht. Ein Blick in Ihre Zukunft - ohne Glaskugel und Zauber, dafür wissenschaftlich fundiert.

Agieren statt reagieren: Anstatt wöchentlich von zu hoher oder zu niedriger Auslastung überrascht zu werden, planen Sie im Voraus für drei, sechs oder mehr Monate.

Sie können Mitarbeiter und Aufträge rechtzeitig aufeinander abstimmen und dafür sorgen, dass alle Mitarbeiter Projekte umsetzen, die auch zu ihnen passen.

Auslastungsplanung mit Bauradar ist einfach und schnell. Unser spezialisiertes Tool liefert Ihnen auf Knopfdruck Entscheidungsgrundlagen für Ihre Unternehmensführung.

Mit der Bauradar Auslastungsplanung beantworten Sie auch diese Fragen ganz leicht:

  • Wann können wir mit der neuen Baustelle beginnen?
  • Wie viele Aufträge brauchen wir noch im August?
  • Wie viele Mitarbeiter sind in 5 Wochen noch frei?
  • Wie viele Mitarbeiter sind im August auf Urlaub?
  • Brauchen wir Leasingkräfte zur Abdeckung von Spitzen?
Schriftzug Bauradar
Dr. Nikolaus Kern, MBA
Haratzmüllerstraße 31
4400 Steyr
Telefon
0043 7252 245 93
Mobil
0043 664 818 63 34
E-Mail
Rechtliche Informationen